DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Einleitung

GEP verpflichtet sich zur Wahrung der Privatsphäre und zum Schutz personenbezogener Daten, die über die öffentliche Unternehmenswebsite und nicht öffentliche Websites und Software-Plattformen von GEP (“Technologielösung von GEP”) erhoben werden. Sämtliche personenbezogenen Daten werden von GEP gemäß den in dieser Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von GEP (der Vereinbarung) festgelegten Bedingungen geschützt. Diese Datenschutzerklärung ist durch Bezugnahme Bestandteil der Vereinbarung und unterliegt vollständig deren Bedingungen. Diese Datenschutzerklärung legt dar, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wie wir sie nutzen und an wen sie weitergegeben oder bereitgestellt werden.

2. Zweck

GEP erhebt Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, um Ihnen Brancheninformationen in Bezug auf Beschaffung und Sourcing bereitzustellen und unseren Kunden und Lieferanten einen sicheren, effizienten und maßgeschneiderten Ort für die elektronische Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen zu bieten. Personenbezogene Daten wie Personennamen, Geschäftsadresse, geschäftliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer und nicht personenbezogene Daten werden von jenen Personen aufbewahrt, die GEP dafür ihre Einwilligung geben, damit GEP Besuchern unserer Unternehmenswebsite weiterhin Informationen wie Whitepapers und branchenspezifische Daten bereitstellen kann. Personenbezogene Daten können auch für die Nutzung durch unsere Kunden sowie Lieferanten unserer Kunden, für die Nutzung einiger Funktionen innerhalb der Lösung von GEP sowie für die Bereitstellung von Beschaffungsdienstleistungen erforderlich sein. Sämtliche personenbezogenen Daten werden in Microsoft® Azure® Datenzentren in den USA und Europa gespeichert, in denen die Technologieplattform von GEP gehostet wird. Dieser Internetlink zu den Websites von Microsoft® führt zu den Datenschutzrichtlinien und Datenschutzpraktiken, welche die Nutzung von Azure® und anderen Online-Unternehmensdienstleistungen von Microsoft® regeln:

https://privacy.microsoft.com/en-ca/privacystatement

Zusätzlich zu dem Zweck der Datenverwaltung kann GEP Ihre personenbezogenen Daten für den internen Geschäftsbetrieb nutzen, um Ihnen ein Abonnement bereitzustellen, einschließlich Untersuchung und Analyse, um die Website und die über diese bereitgestellten Dienstleistungen zu optimieren und die Bedürfnisse von Kunden und Mitgliedern besser zu erfüllen.

Da GEP sich dessen bewusst ist, wie wichtig der Schutz der Daten der Besucher seiner Website, seiner Kunden und der Lieferanten seiner Kunden (Nutzer) sowie die Wahrung der Sicherheit personenbezogener Daten ist, verpflichtet sich GEP dazu, keine personenbezogenen Daten offenzulegen, weiterzugeben, zu veröffentlichen, zu verbreiten, zu verkaufen, damit zu handeln oder diese mit Dritten zu teilen, einschließlich Werbetreibender, Geschäfts- oder Regierungsorganisationen oder sonstiger Kunden und Nutzer.

GEP hat jedoch das Recht, in folgenden Situationen personenbezogene Daten und/oder Nutzerinformationen Dritten gegenüber offenzulegen:

  • wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um die Kommunikation mit Nutzern oder Transaktionen zwischen Nutzern im Rahmen des üblichen Betriebs oder der normalen Dienstleistungen und Transaktionen zwischen Nutzern und Kunden zu erleichtern;
  • wenn eine solche Offenlegung von einem Gericht, einer Verwaltungsbehörde, einer Regierungsbehörde oder einer Regulierungsbehörde angeordnet wird oder wenn GEP in gutem Glauben entscheidet, dass eine solche Offenlegung gesetzlich erforderlich ist, oder wenn eine solche Offenlegung von Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit ihren Ermittlungen verlangt wird oder in einem Notfall;
  • zur Durchsetzung der Bedingungen der Vereinbarung (einschließlich dieser Datenschutzerklärung);
  • bei der Kommunikation mit einem Besucher der Unternehmenswebsite, einem Kunden oder einem Nutzer außerhalb der nicht öffentlichen Websites und Software-Plattformen von GEP;
  • wenn GEP in gutem Glauben entscheidet, dass eine solche Offenlegung erforderlich ist, um Informationen zu berichtigen, die nach Ansicht von GEP falsch oder irreführend sind, oder um sich mit Aktivitäten zu befassen, die nach Ansicht von GEP manipulativ oder täuschend sind;
  • GEP kann Nutzerinformationen in Bezug auf Aktivitäten innerhalb der nicht öffentlichen Websites und Software-Plattformen von GEP aggregieren und veröffentlichen. Diese aggregierten Nutzerinformationen enthalten jedoch keine Nutzerinformationen, die dazu dienen könnten, Sie persönlich zu identifizieren; und
  • GEP kann personenbezogene Daten an seine verbundenen Unternehmen, seinen Mutterkonzern, seine Tochterunternehmen, Vertreter und integrierten Dienstleister weltweit weitergeben, die dabei mitwirken, den Besuchern der Unternehmenswebsite Inhalte und/oder Kunden die Technologieplattform von GEP bereitzustellen. Die verbundenen Unternehmen von GEP wenden Maßnahmen an, die mindestens dieselbe Sicherheit bieten wie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen, und zwar im gesetzlich zulässigen Umfang.

2.1 Personenbezogene Daten

GEP erhebt personenbezogene Daten, um effektiv arbeiten zu können und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis auf der Unternehmenswebsite von GEP sowie innerhalb der Produkte und Dienstleistungen sowie der nicht öffentlichen Websites und Software-Plattformen von GEP ermöglichen. Besucher, Kunden und Nutzer stellen diese Daten direkt bei der Registrierung auf unserer Website, über E-Mails, durch den Besuch unserer Unternehmenswebsite und/oder durch Aktualisierung ihres Profils im Beschaffungstool der Technologieplattform GEP SMART™ sowie durch Cookies bereit.

Informationen zur IP-Adresse und Analysedaten

Abhängig davon, ob Sie die Unternehmenswebsite besuchen oder als Kunde oder Nutzer eine nicht öffentliche Website und/oder Softwareplattform besuchen, können die erfassten Innformationen Ihre IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse; oder den von Ihnen für den Zugang zum Internet genutzten Proxy-Server), die Identifikationsnummern Ihres Geräts und Ihrer Anwendungen, Ihren Standort, Ihren Browsertyp, Ihren Internetanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, die von Ihnen angesehenen Seiten und Dateien, Ihre Suchvorgänge, Ihr Betriebssystem und Informationen zu Ihrer Systemkonfiguration sowie Datums-/Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung umfassen. Aufgrund der Internet-Kommunikationsstandards erhalten wir bei Ihrem Besuch der Firmenwebsite und der Dienstleistungen automatisch die URL der Website, von der aus Sie zu uns gelangt sind, sowie der Website, zu der Sie wechseln, wenn Sie unsere Website verlassen. Diese Informationen nutzen wir zur Analyse allgemeiner Trends, zur Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen, zur Nachverfolgung und Aggregierung nicht personenbezogener Daten sowie zur Bereitstellung der Website und der Dienstleistungen.

Cookies

Cookies sind digitale Textdateien, die kleine Mengen an Informationen über die Besucher von Websites enthalten. Sie werden über einen Internetbrowser auf den Computer oder das Mobilgerät heruntergeladen und ermöglichen uns die Wiedererkennung der Benutzer unserer Website.

Warum verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien?

Cookies sind in vielerlei Hinsicht nützlich, zum Beispiel, um Ihnen eine einfache Navigation zwischen Seiten zu ermöglichen, um Ihre Vorlieben zu speichern und allgemein Ihre Benutzererfahrung auf der Website zu verbessern. Sie können auch dazu beitragen, dass die Werbung, die Sie online sehen, für Sie und in Bezug auf Ihre Interessen relevanter ist.

Wie nutzt GEP Cookies für Marketing und Analysen?

Wir können Informationen, die über unsere Website durch Cookies erfasst werden, zur Identifizierung des Benutzerverhaltens, zur Bereitstellung von Inhalten und Angeboten auf der Basis von Benutzerprofilen sowie für andere Zwecke nutzen, die im Folgenden aufgelistet sind, und zwar in dem in bestimmten Jurisdiktionen zulässigen Umfang.

Einige Cookies, die wir verwenden, erfassen keine Informationen, die zur Identifizierung eines einzelnen Besuchers dienen. Zum Beispiel:

  • Performance-Cookies (siehe unten stehende Tabelle)
  • Targeting-Cookies (siehe unten stehende Tabelle)

In anderen Fällen sind wir gegebenenfalls dazu in der Lage, Cookie-Informationen (einschließlich Informationen von Cookies, die über unsere Werbung auf den Websites Dritter platziert werden) mit einer identifizierbaren Einzelperson in Verbindung zu bringen. Zum Beispiel:

  • Wenn wir Ihnen eine E-Mail senden, die Zählpixel, Cookies oder ähnliche Web-Tracking-Technologien enthält, können wir feststellen, ob Sie die Nachricht geöffnet, gelesen oder gelöscht haben.
  • Wenn Sie einen Link in einer Marketing-E-Mail anklicken, die Sie von GEP erhalten haben, können wir ein Cookie verwenden, um die angesehenen Seiten und die von unseren Websites heruntergeladenen Inhalte zu protokollieren, auch wenn Sie kein registrierter Nutzer unserer Website oder nicht auf dieser angemeldet sind.
  • Kombination und Analyse personenbezogener Daten – Wie oben beschrieben, können wir Daten aus öffentlich verfügbaren Quellen und aus unseren verschiedenen Interaktionen mit Ihnen per E-Mail, über die Website sowie persönlich (einschließlich Informationen, die auf unseren verschiedenen Websites wie unseren Firmenwebsites und Karrierewebsites erfasst werden, sowie Informationen, die erfasst werden, wenn Sie sich auf unseren Websites registrieren oder anmelden oder sich mit Ihren Anmeldeinformationen für soziale Medien (wie LinkedIn) mit unseren Websites verbinden) kombinieren. Wir können diese Daten kombinieren, um Ihre Erfahrung mit GEP besser beurteilen zu können und um die anderen in unserer Datenschutzerklärung beschriebenen Aktivitäten durchführen zu können.

Verwenden Sie Cookies von Drittanbietern?

Einige der von uns verwendeten Cookies stammen von Drittunternehmen wie Google Analytics, Pardot, Remarketing und LinkedIn Analytics und stellen uns Webanalysen und Erkenntnisse in Bezug auf unsere Websites bereit. Diese Unternehmen nutzen Programmiercodes, um Informationen über Ihre Interaktionen mit unseren Websites wie die von Ihnen besuchten Seiten, die von Ihnen angeklickten Links und die von Ihnen auf unseren Websites verbrachte Zeit zu erfassen. Dieser Code ist nur während Ihres Besuchs auf unserer Website aktiv.

Nutzt GEP auch andere Tracking-Technologien als Cookies?

Wir können auch Zählpixel (einschließlich Conversion Pixels) oder andere Web-Tracking-Technologien für ähnliche Zwecke wie die oben genannten verwenden. Wir können diese in unsere Websites, in Marketing-E-Mails, in Newsletter und in verbundene Websites einbinden, um festzustellen, ob Sie die Nachrichten geöffnet oder die Links angeklickt haben. Zählpixel platzieren keine Informationen auf Ihrem Gerät, können jedoch zusammen mit Cookies Website-Aktivitäten verfolgen. Die im Folgenden bereitgestellten Informationen über Cookies gelten auch für Zählpixel und ähnliche Technologien. Conversion Pixels sind kleine Codes, die sich auf einer bestimmten Website befinden und die aktiviert werden, wenn jemand eine Website besucht, was zu einer Erhöhung des Conversion Counts führt.

Was ist, wenn ich keine Cookies auf meinem Gerät haben möchte?

Durch die Nutzung unserer Unternehmenswebsites und/oder unserer nicht öffentlichen Websites und Software-Plattformen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Sie möchten, können Sie vorhandene Cookies über Ihre Browser-Optionen von Ihrem Gerät entfernen. Wenn Sie verhindern möchten, dass in Zukunft Cookies auf Ihrem Gerät platziert werden, können Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen zur Verwaltung Ihrer Cookies finden Sie unter Alles über Cookies – Cookies verwalten. Derzeit erkennen unsere Unternehmenswebsite, unsere nicht öffentlichen Websites und Software-Plattformen keine “Do Not Track”-Mechanismen.

Bitte beachten Sie, dass das Blockieren und Löschen von Cookies sich auf Ihre Benutzererfahrung auswirkt, da Teile der jeweiligen Website gegebenenfalls nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Sofern Sie Cookies nicht über Ihren Browser blockiert haben, platziert unser System Cookies, sobald Sie eine unserer Websites besuchen oder einen Link in einer gezielten E-Mail anklicken, die wir Ihnen gesendet haben, auch wenn Sie zuvor unsere Cookies gelöscht haben.

Welche Arten von Cookies gibt es und welche verwendet die Website?

Die auf den Websites von GEP verwendeten Cookies wurden auf Grundlage der Kategorien des Cookie-Leitfadens der ICC (UK) von 2012 kategorisiert. Beachten Sie jedoch, dass gegebenenfalls nicht alle Cookies in allen Jurisdiktionen und auf allen Websites verwendet werden. Eine Liste aller auf dieser Website verwendeten Cookies nach Kategorie finden Sie im Folgenden. Innerhalb der vier im Folgenden angegebenen Kategorien werden Cookies entweder als Sitzungs-Cookies oder als dauerhafte Cookies eingestuft.

“Sitzungs”-Cookies sind nur temporär und werden von Ihrem Gerät gelöscht, wenn Sie das Browserfenster schließen.

“Dauerhafte” Cookies verbleiben für längere Zeit auf Ihrem Gerät und werden bei Ihrer Rückkehr auf die Website von dieser genutzt, um Ihr Gerät wiederzuerkennen. Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter: Alles über Cookies und Your online choices.

GEP verwendet sowohl dauerhafte als auch Sitzungs-Cookies.

Kategorie

Beispiele

Zwingend erforderliche Cookies –

Diese Cookies sind unverzichtbar, um Ihnen das Surfen auf der Website und die Nutzung von deren Funktionen, zum Beispiel den Zugriff auf sichere Bereiche der Website, zu ermöglichen. Ohne diese Cookies können von Ihnen angefragte Dienstleistungen nicht bereitgestellt werden.

Folgende Cookies werden von uns als zwingend erforderliche Cookies eingestuft:

  • Cookie für registrierte Besucher – eine eindeutige Kennung, die jedem registrierten Benutzer zugeteilt wird, damit er während seines Besuchs und bei seiner Rückkehr auf die Seite erkannt wird. (Siehe auch „Funktions-Cookies” im Folgenden.)

Performance-Cookies – Diese Cookies erfassen Informationen über Ihren Besuch auf dieser Website und Ihre Nutzung derselben, zum Beispiel, welche Seiten Sie am häufigsten besuchen und ob Sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Diese Cookies erfassen keine Informationen, die zur Identifizierung eines Besuchers dienen. Alle Informationen, die diese Cookies erfassen, sind anonym und werden nur zur Verbesserung der Funktion dieser Website verwendet.

Folgende Cookies werden von uns als Performance-Cookies eingestuft:

  • Weiterleitende URL (interne Seite) – wird zum Speichern der Adresse der zuvor besuchten Seite verwendet. Damit können wir nachvollziehen, wie unsere Besucher durch unsere Website navigieren.
  • Weiterleitende URL (externe Seite, einschließlich Klicks auf Links zu Social-Media-Seiten von GEP) – wird zum Speichern der URL verwendet, über die ein Besucher auf unsere Website gelangt, damit wir erfahren, welche URLs Besucher auf unsere Website weiterleiten.
  • URL-Historie – dient der Speicherung der von einem Benutzer besuchten Seiten.
  • Cookie für nicht registrierte Besucher – eine eindeutige Kennung, die jedem Besucher zugeteilt wird, um eine Analyse der Nutzung unserer Website durch nicht registrierte Besucher zu ermöglichen.
  • Cookies zur Sitzungssteuerung – Mit diesen Cookies können wir die Aktivitäten eines Benutzers auf unseren Websites während einer Browsersitzung nachverfolgen. Eine Browsersitzung beginnt, wenn ein Benutzer das Browserfenster öffnet und unsere Websites besucht, und endet, wenn er unsere Websites verlässt und das Browserfenster schließt. Unsere Cookies zur Sitzungssteuerung sind temporär. Sobald Sie Ihren Browser schließen, werden unsere Cookies zur Sitzungssteuerung gelöscht.

Funktions-Cookies

Diese Cookies ermöglichen einer Website, die von Ihnen getroffenen Entscheidungen (wie Ihren Benutzernamen, die Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) zu speichern und verbesserte, personalisierte Funktionen bereitzustellen.

Ihre Browser-Aktivitäten auf anderen Websites können mit diesen Cookies nicht verfolgt werden. Sie sammeln keine Informationen über Sie, die für Werbezwecke genutzt werden könnten oder um zu speichern, welche Websites Sie sonst noch besucht haben.

Folgende Cookies werden von uns als Funktions-Cookies eingestuft:

  • Cookie für registrierte Besucher – eine eindeutige Kennung, die jedem registrierten Benutzer unserer Website zugeteilt wird, um ihm Inhalte und Angebote auf Grundlage seines Profils bereitzustellen. Es wird auch zu Analyse- und Marketingzwecken genutzt. (Siehe auch „zwingend erforderliche Cookies” oben.)

Targeting-Cookies – Diese Cookies werden eingesetzt, um Ihnen (1) Werbung anzuzeigen, die für Sie und hinsichtlich Ihrer Interessen relevanter ist; (2) die Häufigkeit des Erscheinens einer Werbeanzeige für Sie einzuschränken; (3) die Wirksamkeit der Werbekampagne zu messen; und (4) das Verhalten von Besuchern nach Ansicht der Werbeanzeige in Erfahrung zu bringen. Diese Cookies werden in der Regel mit Genehmigung des Betreibers der Website im Namen von Werbenetzwerken platziert. Sie speichern, dass Sie eine Website besucht haben, und sind sehr häufig mit Website-Funktionen verknüpft, die von der anderen Organisation bereitgestellt werden.

GEP zeigt keine Werbung Dritter auf seiner Website an, daher setzen wir diese Targeting-Cookies nicht zu Werbezwecken ein. Wir nutzen sie jedoch für Analysen und Erkenntnisse über die Website.

Folgende Cookies werden von uns als Targeting-Cookies eingestuft:

  • Cookies für Analyse- und Erkenntniszwecke
  • Cookies von Drittanbietern. Die Targeting-Cookies können auch auf Websites von Drittanbietern verwendet werden und Drittanbieter können sie auf unseren Websites verwenden, und zwar wie folgt:
  • Social-Media-Websites – Social-Media-Websites von Drittanbietern können Informationen über Sie speichern. Dies kann Aktivitäten wie beispielsweise das Klicken auf eine „Share”- oder „Gefällt mir”-Schaltfläche für eine Social-Media-Website während eines Besuchs auf unserer Website umfassen. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites oder deren Aktivitäten. Informationen über Social-Media-Websites finden Sie gegebenenfalls auf den Websites selbst. Wir empfehlen Ihnen, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie dieser Social-Media-Websites vor deren Nutzung zu lesen.
  • Werbeanzeigen von GEP auf Websites, die nicht von GEP betrieben werden – Cookies können auf Websites platziert werden, die nicht von GEP betrieben werden, sodass GEP darüber informiert wird, wenn Sie auf eine Werbeanzeige von GEP auf diesen Websites klicken, damit wir die Wirksamkeit unserer Werbung messen können.

Falls Sie jetzt oder während Ihres Besuchs Fragen haben, senden Sie uns bitte eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Kontaktinformationen

GEP stellt seinen Kunden weltweit modernste Beschaffungstechnologie, Beratungs- und Outsourcing-Dienstleistungen zur Verfügung. Um effektiv arbeiten und unseren Kunden effiziente Dienstleistungen bieten zu können, erfasst GEP E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Bezeichnungen der Kunden, die auf die Beschaffungsanwendungen zugreifen. Diese Informationen tragen zu einer reibungslosen und sicheren Kommunikation von GEP mit den Kunden von GEP bei. GEP verarbeitet personenbezogene Daten, die in erster Linie aus Namen von Einzelpersonen und den E-Mail-Adressen von Einzelpersonen bestehen, sofern sie sich auf Daten beziehen, die GEP von seinen Kunden und deren Lieferanten bereitgestellt werden oder Bestandteil derselben sind. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu Zwecken im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Beschaffungsdienstleistungen.

Privacy Shield

GEP folgt den Bestimmungen des EU-U.S. Privacy Shield Framework und des Swiss-U.S. Privacy Shield Framework, wie sie vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Informationen, die von der Europäischen Union und der Schweiz in die USA übertragen werden, festgelegt wurden. GEP hat dem US-Handelsministerium die Einhaltung der Grundsätze des Privacy Shield bescheinigt. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Privacy Shield finden die Grundsätze des Privacy Shield Anwendung. Weitere Informationen über das Privacy Shield-Programm sowie unsere Zertifizierung finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/

3. Betroffenenrechte

Bitte beachten Sie die folgenden Bestimmungen, die für eine betroffene Person in Bezug auf die DSGVO gegenüber Verantwortlichen bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen gelten. In den meisten Situationen wird GEP nicht als Verantwortlicher betrachtet und ist als Auftragsverarbeiter.

  • Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.
  • Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
  • Eine betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
    • die Verarbeitungszwecke;
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    • Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.
  • Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung gegebenenfalls jederzeit zu verweigern oder zu widerrufen.
  • Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.
  • Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt.
  • Die betroffene Person hat das Recht, sich bei einer Aufsichtbehörde zu beschweren, wenn sie der Ansicht ist, dass die Datenverarbeitung durch GEP nicht rechtmäßig ist.

4. Einhaltung von Gesetzen und Zusammenarbeit mit Datenschutzbehörden

Wir überprüfen regelmäßig die Einhaltung unserer Datenschutzrichtlinie. Wir halten uns außerdem an die rechtlichen Rahmenbedingungen, einschließlich des EU-US und des Swiss-US Privacy Shield Frameworks und der DSGVO

5. Kontakt zu GEP

E-Mail:. privacy@gep.com

NB Ventures, Inc. d/b/a GEP

100 Walnut Ave
Clark, NJ 07066
https://www.gep.com
Office +1 (732) 382-6565

Anfragen oder Beschwerden betroffener Personen (Einzelpersonen) richten Sie bitte per Post oder E-Mail an die oben angegebene Adresse.

 

Bürger der EU und der Schweiz mit Anfragen oder Beschwerden in Bezug auf unsere Privacy-Shield-Richtlinie wenden sich bitte zunächst unter folgender Adresse an GEP:   Privacy@gep.com.

GEP hat sich außerdem dazu verpflichtet, ungelöste Beschwerden in Bezug auf das Privacy Shield an das ICDR-AAA (International Centre for Dispute Resolution der American Arbitration Association) weiterzuleiten, einen Anbieter für alternative Streitbeilegungsverfahren mit Sitz in den USA. Unter bestimmten Bedingungen können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren beantragen. Falls Sie keine fristgerechte Antwort Ihrer Beschwerde von uns erhalten oder falls wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, finden Sie auf der Website des ICDR-AAA weitere Informationen zum Einreichen einer Beschwerde. Die Dienstleistungen des ICDR-AAA stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung.